Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

Cassandra Jenkins

Vor ihrer Solo-Karriere spielte die 1984 in New York geborene Songschreiberin an der Seite von Eleanor Friedberger und Craig Finn (The Hold Steady). 2017 erschien ihr stark von George Harrison beeinflusstes Debüt „Play Till You Win“, das jedoch auch schon ihren eigenen soften und auf kontemplative Arrangements gebauten Stil erkennen ließ. Ihr zweites Werk, das Anfang 2021 veröffentlichte „An Overview On Phenomenal Nature“, ist fraglos eines der besten Alben dieses Jahres. Man darf gespannt sein, wie Jenkins transzendentale und ingeniös produzierte Meisterstücke wie „Michelangelo“ und „Hard Drive“ live umsetzen wird.

https://cassandrajenkins.com/