Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

The Dead South

Sie sehen aus wie eine Versammlung von Wanderpredigern, Schnapsbrennern und Desperados – und so klingen sie auch: The Dead South aus Regina in der kanadischen Provinz Saskatchewan bieten ihre mit Emphase und alttestamentarischer Wucht vorgetragenen Folk- und Bluegrass-Oden zu traditionellem Instrumentarium dar. Fiddle, Mandolin und Banjo bilden das Fundament des Sounds, den das Quartett seit seinem Debüt, „Good Company“ (2014), kultiviert und virtuos variiert. Zuletzt erschien das famose „Sugar & Joy“ (2019), das Platz eins der US-Bluegrass-Charts erreichte. Wir freuen uns auf selbsternannten „bösen Zwillinge von Mumford & Sons“.

https://www.thedeadsouth.com/